Liebe Schwangere, macht bitte nicht den gleichen Fehler wie ich!
Als ich schwanger war fühlte ich mich nicht “schön” genug, um einen Termin beim Fotografen meines Vertrauens auszumachen. Heute weiß ich: es war ein Fehler! Und es wird ein immer größerer Fehler, je älter meine Tochter wird. Die wenigen selbst “geknipsten” Handybilder von mir mit Bauch kann ich an einer Hand abzählen. Gerne hätte ich ihr mehr Erinnerungen als nur diese geschenkt.

Heute ermutige ich alle werdenden Mamis, ihren Stolz vor der Kamera zeigen zu dürfen. Vielen fällt es erst im Nachhinein auf aber es stimmt, dieser GLOW von dem alle immer Reden muss nicht zwangsläufig mit der Haut gleichgesetzt werden. Nein, vielmehr ist es ein inneres Leuchten, eine kleine Glückseeligkeit – trotz anbahnender Rückenschmerzen, unruhigen Nächten und fehlender Kondotion.

Viele Schwangere melden sich am Anfang des 2. Trimesters bei mir um einen Termin zwischen der 28. und 32. Woche zu reservieren. Kurz vor unserem Babybauchshooting begrüße ich sie nochmal in meinem Atelier in Rauschenberg und wir sprechen über das Outfit und die Location.